zum Beispiel der Quartiertreffpunkt LOLA in Basel Stadt

Das ist ein Papablog. Ich bin ein Papablogger. Paparlapapp! Wenn das Kind gehen kann und innert kürzester Zeit die Wohnung in Stücke legt, dann ist die Frage wo Mann mit Kind hingehen kann relativ wichtig. Ausser Mann steht über der Tatsache, dass die Wohnung zerstückelt ist und die Partnerin, wenn sie wieder daheim ist über Spielzeug und anderes stolpert. Damit es gar nicht soweit kommt oder nur teilweise, erzähle ich von meinem Abstecher zum Quartiertreffpunkt LOLA in Basel Stadt. Birsfelden? Ja, in Birsfelden wo ich wohne sind die entsprechenden Angebote noch im Aufbau…aber wir arbeiten daran. Also im LOLA hat es eine automatische sich von selbst öffnende (grosse) Türe wo Mann mit Kinderwagen gleich reinfahren kann. (Irgendwie ist das so etwas wie eine Willkommenskultur für mich…) Der Wagen bleibt dann zwar ich Gange draussen aber der Rest darf mit rein. Im unteren Teil gibt es jeden Mittag ein Vegi-Menu (die Karte der ganzen Woche ist immer online…), es hat eine Spielecke, genügend!! Stühle in welchen die Kinder am Tisch essen können und andere Babys und Kleinkinder. Und das ist es, was wohl der grösste Pluspunkt ist, weil Menschen sind soziale Tiere und wollen lernen und sich mit anderen messen und vergleichen. Hier spreche ich nicht von den 80er Jahren in der Schule wo geglaubt wurde mit Wettbewerb alle Kinder zu Höchstleistungen zu bringen, sondern ganz einfach von der Tatsache, dass andere Kinder zum spielen und ausprobieren animieren. (Ohne gleich immer besser sein zu müssen als ein anderes Kind) In dieser Art kann Mann dann auch noch mit anderen Austauschen wenn das gewünscht ist. Die Kinder machen sich ja häufig akustisch bemerkbar wenn etwas fehlt oder Hunger oder Durst sie plagen. Der Kaffee ist auch lecker und es gibt sogar den cafesurprise. Es gibt auch noch Veranstaltungen, Kurse und besonders schön, am Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr den Vätertreff. Ein gemütlicher Treff für Väter und Ihre Kinder. Wenn Kind dann genug gesehen, gestaunt und erlebt hat, dann kann Mann z.B. nach dem Mittagessen wieder nach Hause oder sich sogar das Nachmittagsprogramm anschauen. Für mich gibt es für das LOLA das Prädikat „sehr empfehlenswert“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.