der Adventskalender for MEN (das ist der Inhalt)- und mein Fazit dazu

  1. eine Vorrichtung um das Handy an die Autoscheibe zu kleben (das haben wir zumindest verstanden)
  2. eine Uhr die die Temperatur misst am Handgelenk
  3. eine extra Linse für dein Handy mit Fischaugeneffekt
  4. ein USB Data stick
  5. kleines Schraubenzieherset
  6.  10 Franken Gutschein für den Interdiscount
  7. Bieröffner
  8. mini Böxli zum Musik hören
  9. Tasche für das Handy rein zum joggen
  10. Klingel um Biernachschub zu bestellen
  11. eine Klammer um Geld zusammenzuhalten (unsere Interpretation)
  12. Festplatte
  13. Stirnlampe
  14. USB Anschlussteil für im Auto
  15. USB Miniventilator
  16. Ball zum kneten (Abreagieren)
  17. USB Minileselampe
  18. Kopfhörer
  19. Schlössli mit Zahlenkombination
  20. Getränkehalter für im Auto (unsere Interpretation)
  21. Schnurlose Maus für Compi
  22. mini Drohne (fanden wir tatsächlich das geilste!)
  23. Stift um auf dem Ipad herumzumachen (anstelle des Fingers)
  24. Zusatzlinsen für die Fischaugenvorrichtung des Handys

Also wenn jemand meinen Blog hier liest, dann kann er oder sie ja annehmen, dass ich nicht gerade begeistert vom Inhalt bin. Der Inhalt spielt auf die alten Männlichen Muster an. Eigentlich sogar nur auf eines: DAS TECHNISCHE, ok und das Alkoholische. (Ich hätte mir eigentlich wirklich Alk in der Kiste erwartet und nicht nur den Bieröffner.) Wenn ich mir den Inhalt dieser Kiste anschaue, dann kommt mir ein Bild eines Mannes, der technisch verliebt in die Technik ist und hin und wieder ein Bier trinkt. Und seine Emotionen mit dem schwarzen Ball im Griff hat. Er fährt Auto, geht mal Klettern (Stirnlampe oder sonstiges Abenteuer), macht Fischaugenbilder davon etc.

Stephan hat übrigens 9 Dinge erraten, ich deren 5 wenn ich ein Auge zudrücke. Wer ist jetzt männlicher von uns beiden?

Chance Verpasst

dieses Produkt wäre von einem anderen Anbieter (sorry, ID…) oder als Gruppenprodukt eine schöne Chance die altbekannten männlichen Eigenschaften zu hinterfragen oder beim einen oder anderen Mann einen Gedanken loszulösen vom alten und bekannten Bild. Ich stelle mir einen Nuggi bei Nummer 5 vor oder einen Gutschein für eine Yoga Stunde oder eine Anleitung für ein Gespräch mit der Partnerin wo es tiefer als unter die Bettdecke geht…träumen darf ich ja!

schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.